Portal Referenzen

über 690 Unternehmen finden neue Fachmitarbeiter mit uns

Wir ruhen nicht, bis Ihre Stelle optimal besetzt ist !





Der Landkreis Friesland ist moderner Dienstleister und kompetenter Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger sowie für Wirtschaft und Unternehmen - und als Region ein Landkreis direkt an der Küste mit intakter Natur, Ruhe und Weite, Stränden und Wäldern, lebendigen Angeboten an Kultur, Schulen, Sport und Freizeit und einem guten Miteinander. Seine rund 100.000 Einwohner leben und wohnen dort, wo andere Urlaub machen.

Wir suchen Sie als Klimaschutzmanager (m/w/d)


Besondere Lage – besondere Verantwortung

Leben und arbeiten im Landkreis Friesland bedeutet ein Leben direkt an der Nordseeküste und am Weltnaturerbe Wattenmeer. Daraus erwächst eine besondere Verantwortung für Klimaschutz und Klimaanpassung, da die Auswirkungen unmittelbar spürbar werden. Zugleich ist der Landkreis einer der Erneuerbaren-Energie-Regionen der Zukunft mit vielfältigen wirtschaftlichen Möglichkeiten. In diesem Spannungsfeld gilt es Gutes zu bewahren, Besseres zu schaffen und die Chancen des Klimaschutzes für die nachhaltige Entwicklung der Region zu nutzen. Hierbei hat sich der Landkreis Friesland das Ziel gesetzt, bis 2030 CO2-neutral mit seinen Liegenschaften zu sein.

Beim Landkreis Friesland ist deshalb zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Klimaschutzmanager (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist dem Fachbereich Planung, Bauordnung und Gebäudemanagement und dort dem Sachgebiet Planung, Mobilität und Klimaschutz zugeordnet und damit genau der Schnittstelle zwischen räumlicher Planung und den eigenen Gestaltungsmöglichkeiten des Landkreises.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, insgesamt ist die Stelle jedoch in Vollzeit zu besetzen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Es erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:

• Erstellung und Umsetzung von Plänen und Programmen zur Operationalisierung des Klimaschutzzieles (Erarbeitung einer Klimaanpassungsstrategie und eines Klima-Aktionsplanes für den Landkreis Friesland)
• Umsetzung der Anforderungen des NKlimaG an den kommunalen Klimaschutz
• Fortführung des Klimaschutz-Controlling-Systems, Erfolgskontrolle sowie Fortschreibung der Energie- und CO2-Bilanz des Landkreises Friesland
• eigenverantwortliche Vorbereitung und fachliche Unterstützung der einzelnen Maßnahmen aus dem Konzept sowie deren Koordination und der Zusammenarbeit mit den Beteiligten
• Konzipierung und Organisation der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Klimaschutz einschließlich der Organisation und Durchführung von Informations- und Schulungsveranstaltungen
• Zusammenarbeit mit örtlichen und regionalen Gremien sowie Pflege der Netzwerke, u. a. im Klimaschutzbeirat des Landkreises
• verwaltungsinterne und -externe Koordination des Themas Klimaschutz und –anpassung


Ihr Anforderungsprofil:

• abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in den Bereichen Geografie, Raumplanung, Regional- und Stadtplanung, Umweltschutz bzw. Umwelt- oder Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz / erneuerbare Energien oder eine vergleichbare Studienrichtung mit Bezug zum Klimaschutz
• Kenntnisse und Erfahrungen im Themenbereich kommunaler Klimaschutz, erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieeinsparung
• Kenntnisse und Erfahrungen über die wirtschaftlichen Auswirkungen und Chancen des Klimaschutzes
• Erfahrungen in der Moderation und Konzeption größerer Veranstaltungen und Vermittlung zwischen unterschiedlichen Interessensgruppen
• idealerweise Erfahrung in der Verantwortung von Finanzbudgets und in der Abwicklung von Fördervorhaben
• die Fähigkeit, sich schnell in neue Themenfelder einzuarbeiten und kreative Lösungen auch bei ungewöhnlichen Themen zu finden und für diese andere zu begeistern
• die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge nachvollziehbar und zielgruppengerecht darzustellen und die verfolgten Ziele gewinnend nach außen und innen zu kommunizieren
• ein sicheres Auftreten im Umgang mit politischen Gremien und der Öffentlichkeit wie Presse oder Bürgerinnen/Bürgern
• Kooperations- und Teamfähigkeit mit internen und externen Akteuren
• Fahrerlaubnis (mind. Klasse B) und die Bereitschaft, ein privates Fahrzeug gegen Entschädigung dienstlich einzusetzen


Wir bieten:

• eine unbefristete Beschäftigung
• abwechslungsreiche, vielfältige und interessante Aufgaben in einem eingespielten Team
• Einarbeitung durch erfahrene Kollegen (m/w/d)
• flexible Arbeitszeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Möglichkeit zum Homeoffice
• Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen)
• 30 Tage Urlaub im Jahr
• ein betriebliches Gesundheitsmanagement
• Dienstradleasing
• Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 4. Februar 2024 über unser Online-Bewerbungsformular.

Für Rückfragen und fachliche Auskünfte steht Ihnen im o. a. Fachbereich Frau Tammen unter der Rufnummer 04461 / 919 3531 oder Herr Neuhaus (04461 / 919 3580) zur Verfügung.


Landkreis Friesland
Lindenallee 1
26441 Jever
04461-9194000
personal@friesland.de
www.friesland.de


© 2016 umweltjobs24.de | Impressum | Kooperationen | AGB | Datenschutzerklärung | Haftungshinweise | Banner | Kontakt
Unternehmen: Registrieren | Anzeige schalten | Anzeigenpreise | Mediadaten | FAQ | Beschwerde | Kundenreferenzen
Bewerber: Stellenangebote | JobfinderAlert | Geschlechterhinweis | Seite empfehlen | anzeigen@umweltjobs24.de

Jobs International: Australien | England | Frankreich | Holland | Neuseeland | Österreich | Spanien | Südafrika | USA